IPv4 zu IPv6 - Installationsprobleme

Installationsprobleme
Was wirklich erstaunlich ist - und an dieser Stelle fängt der Installations-Karneval an: Microsoft hat es leider nicht geschafft, das Installationspaket für das doch recht neue Exchange 2010 solide und aktuell zu schnüren - Microsoft verweist in seinen Anleitungen zum fertigen (!) Installationspaket bereits auf zahlreiche Patches und Nachträge, die es zu beherzigen gilt. Sorgloses Durchklicken ist also leider nicht möglich... So treten während der Installation bereits diverse Fehler auf.

Strg-C bringt immerhin die Möglichkeit, die Mängelliste in einem Editor abzuspeichern und dann abzuarbeiten. Microsoft selbst geht wohl davon aus, dass ein Admin viel Zeit und Musse hat, um das Sammelsurium an Updates und Flickwerk händisch nachzuinstallieren… alleine für die aktuelle Serverversion 2008 R2 sieht die Liste so aus:

Clientzugriffsrolle Voraussetzungen - Fehler: Installieren Sie den Hotfix aus Microsoft Knowledge Base-Artikel 982867 unter code.msdn.microsoft.com/KB982867. Hier klicken, um die Hilfe aufzurufen (...)

Fehler: Für diesen Computer ist das im Microsoft Knowledge Base-Artikel 979744 beschriebene Update erforderlich (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=3052kbid=979744). Installieren Sie das erforderliche Update, um den Vorgang fortzusetzen. Hier klicken, um die Hilfe aufzurufen(...)

Fehler: Installieren Sie den Hotfix aus Microsoft Knowledge Base-Artikel 983440 unter code.msdn.microsoft.com/KB983440. Hier klicken (...)

Fehler: Für diesen Computer ist das im Microsoft Knowledge Base-Artikel 977020 beschriebene Update erforderlich (support.microsoft.com/kb/977020 ).Installieren Sie (...)

- und so weiter und so fort.

Flickwerk
So muss man zuerst code.msdn.microsoft.com/KB982867 herunterladen und installieren. Ob es dabei die Vista- oder Win7-Version sein soll, überlässt Microsoft einer fröhlichen Ratestunde - ein Paket explizit für Windows 2008 Server R2 ist nicht genannt (Auflösung: es ist Windows6.1-KB982867-v2-x64.msu (Win7)). Anschliessend muss der Server zum wiederholten Male neugestartet werden - und nein, das ist kein Scherz!